Anreise und erster Tag

So endlich wieder in España - mit der Moeglichkeit ñññññ zu machen !

Die Anreise war etwas chaotisch. Mein Flug sollte ueber Mallorca gehen, dort hatte ich eine Stunde Aufenthalt. Diese Stunde war bereits bei meiner Ankunft in Duesseldorf auf eine halbe Stunde geschrumpft, da meine Flieger eben jene Verspaetung hatte. Bis es dann endlich los ging, erweiterte sich diese Verstaetung auf 45 Minuten, sodass dann letztendlich auf Mallorca gute 10 Minuten zum Umsteigen blieben. Sehr knapp aber es passte so grade eben.

Auch in Madrid hatte man sich eine kleine Ueberraschung fuer uns ueberlegt und so schickte man uns nach dem Aussteigen an das andere Ende des Flughafens da dort unser Gepaeck ausgegeben werden sollte. Wurde es aber natuerlich nicht und so ging es wieder zurueck durch den Flughafen. Dieser Gag kostete leider entsprechend Zeit und so konnte ich weder den Bus um 17:00, noch den um 17:30 und auch nicht den um 18:00 nehmen, um 18:30 fuhr keiner mehr und so konnte ich auf den um 19:00 warten. Madrid war uebrigend wirklich sehr, sehr warm.

Tja, irgendwann kam ich dann tatsaechlich in Salamanca, so gegen kurz vor 22:00 und hatte gleich zweimal Glueck, naemlich zum einen, dass der Empfang staendig besetzt ist und zum anderen, dass ich gerade noch puenktlich zum Abendessen kam.

An den Lebensrhytmus werde ich mich genauso noch gewoehnen muessen, wie an die Hitze. Bei meinem Nachtspaziergang nach dem Essen waren die Cafés und Strassen noch brechend voll, die meisten Geschaefte noch geoeffnet. Sehr zu meiner Freude traf ich spater noch Inés, Paula und einige weitere Leute meines Austausches vom vergangen Jahr. Tja, Salamanca ist klein, man laeuft sich immer mal ueber den Weg, mal sehen, wen ich heute noch so treffe.

Heute nach dem Fruehstueck gings erstmal Wasser kaufen, was gar nicht so leicht war da die meisten Geschaefte erst gegen 11:00 oeffnen. Spaeter dann noch schoen in einem kleinen Cafés endlich wieder Mosto getrunken und Tapas gegessen und das zu erfreulich niedrigen Preisen.

Grade gabs dann Mittagessen und dann mal sehen was der letzte Tag vor Beginn des Kurses so bringen wird.

Besos y abrazos

 Philipp

31.7.07 14:38

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


der wahre schläger;-) (18.8.07 22:05)
scheint ja viel zu passieren....keine südamerikanerinnen oder woher die kamen?;-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen